Browsing All posts tagged under »Abstimmung«

Stimmen wie man denkt? Über die Rolle von Argumenten bei Abstimmungen

Januar 29, 2015 von

0

Der Stimmentscheid ist das Produkt der Abwägung verschiedener Argumente. Ist jemand mit den Argumenten für eine Vorlage einverstanden und lehnt die Nein-Argumente ab, so wird er oder sie ein Ja in die Urne legen. Aber stimmt dies wirklich? Immer wieder beobachten wir, dass Vorlagenargumente viel stärker befürwortet werden, als die Projekte selber. Betrachten wir zum […]

Ist die Romandie armeekritischer?

Mai 22, 2014 von

0

Überraschend war die Frage nicht, welche die NZZ einen Tag nach der Gripen-Abstimmung aufgeworfen hat: „Liebe Romands, was habt ihr gegen die Armee“? Am 18. Mai haben alle Westschweizer Kantone den Gripenfonds abgelehnt, während die Deutschschweizer Kantone mehrheitlich zugestimmt haben. Aber ist dies gleichbedeutend mit einem generellen Misstrauen der Romands gegenüber der Armee? Anhand der […]

Masseneinwanderungsinitiative und Minarettinitiative: wenn Werte spalten

Februar 19, 2014 von

2

Der Souverän hat die Masseneinwanderungsinitiative angenommen – mit einer hauchdünnen Mehrheit von 50.3 Prozent. Zwei verschiedene Schweizen prallen aufeinander – es sind grundlegende Werthaltungen, die die beiden trennen. Von Sarah Bütikofer und Lucas Leemann Seit 1891 waren nur sehr wenige Initiativen an der Urne erfolgreich. Die extremeren Vorschläge darunter dienten vor allem der Mobilisierung, führten […]

100 Franken Vignette: Grüne und Autolobby dagegen – wer profitiert?

November 7, 2013 von

1

Am  24. November befindet das Stimmvolk über die Änderung des Nationalstrassenabgabe- gesetzes. Bundesrat und Parlament wollen mit dem neuen Netzbeschluss rund 400 Kilometer kantonaler Strassen in das Nationalstrassennetz aufnehmen. Damit sollen mittelgrosse Städte sowie Berg- und Randregionen besser an das Nationalstrassennetz angebunden werden. Der Bund übernimmt auf diesen Strassen ausserdem Umfahrungsprojekte. Zudem soll das Nationalstrassennetz mit zwei […]

Steuergerechtigkeitsinitiative: PRO und CONTRA

November 3, 2010 von

14

Am 28. November stimmt das Schweizer Stimmvolk über die Volksinitiative «Für faire Steuern. Stopp dem Missbrauch beim Steuerwettbewerb (Steuergerechtigkeits-Initiative)» ab. In der Schweiz bestimmen die Kantone die Höhe der Steuersätze. Diese Steuerhoheit führt zu einem Steuerwettbewerb zwischen den Kantonen und somit zu unterschiedlich hohen Steuerbelastungen. Denn jeder Kanton hat ein Interesse daran, ein möglichst attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, das […]