Browsing All posts tagged under »Abstimmungen«

Stimmen wie man denkt? Über die Rolle von Argumenten bei Abstimmungen

Januar 29, 2015 von

0

Der Stimmentscheid ist das Produkt der Abwägung verschiedener Argumente. Ist jemand mit den Argumenten für eine Vorlage einverstanden und lehnt die Nein-Argumente ab, so wird er oder sie ein Ja in die Urne legen. Aber stimmt dies wirklich? Immer wieder beobachten wir, dass Vorlagenargumente viel stärker befürwortet werden, als die Projekte selber. Betrachten wir zum […]

Ecopop: Pro und Contra

November 20, 2014 von

3

Interview: Sarah Bütikofer Am 30. November kommt die Ecopop-Vorlage vors Volk. Die gestern publizierte zweite SRG-Umfrage und die dritte Welle der 20.Minuten-Umfrage gehen von einer Ablehnung des Volksbegehrens aus. Wir sprachen mit Cornelia Keller von der Vereinigung Ecopop und Tiana Moser vom liberalen Gegenkomitees über die Abstimmungsvorlage. Ecopop will die „unkontrollierte Einwanderung in die Schweiz“ stoppen. Welche […]

Der irrationale Niedergang der Erbschaftssteuer

Oktober 13, 2014 von

0

Wenn im nächsten Jahr über die Erbschaftssteuerinitiative abgestimmt wird, geht es auch darum, ob die Kantone weiterhin die Erbschaftssteuern eigenständig festlegen können. Dagegen regt sich schon jetzt Widerstand. Die kantonalen Finanzdirektoren argumentieren unter anderem, dass eine national einheitliche Erbschaftssteuer einen Eingriff in die Steuerhoheit und das Steuersubstrat der Kantone darstellt. Eine Studie legt nun nahe, […]

Die FDP und die Frauen

März 11, 2013 von

2

Die Sonntagspresse berichtete gestern von einem eskalierenden Streit zwischen der FDP Schweiz und den FDP-Frauen. Ursprung des Konflikts sind gemäss der Zeitung Der Sonntag unterschiedliche Ansichten zur Familien- und Geschlechterpolitik. Eine Analyse zeigt, dass sich der „Kampf der Geschlechter“ auf die Parteiführung beschränkt. Die Positionen der FDP-Wählerinnen unterscheiden sich jedenfalls nur geringfügig von jenen der FDP-Wähler […]

Elektrischer Stuhl per Volksinitiative

August 20, 2010 von

9

In der Schweiz soll die Todesstrafe bei „Mord mit sexuellem Missbrauch“ per Volksabstimmung wieder eingeführt werden. Obwohl die Strafe gemäss Bundesverfassung und von der Schweiz übernommenem Völkerrecht verboten ist, würde das Parlament die Initiative wohl für gültig erklären. Das zeigt: Es sind neue Lösungen gefragt um Demokratie und Rechtsstaat miteinander in Einklang zu bringen. Es […]

Die Demokratie in der Informationsgesellschaft

Mai 11, 2010 von

6

Während die Glarner sich traditionsgemäss alljährlich – im schlechtesten Fall bei Wind und Regen und bis zu fünf Stunden lang – die Beine in den Bauch stehen, um ihre Bürgerpflichten zu erfüllen, bietet das digitale Zeitalter Abstimmen und Wählen per Mausklick an. Die Rede ist von E-Voting. In der Schweiz werden einige Pilotprojekte durchgeführt (bspw. Thalwil oder Genf), […]

Kampagnen beeinflussen Stimmende massgeblich

April 14, 2010 von

4

Es ist ein Ritual: Nach verlorenem Abstimmungskampf schütteln die Unterlegenen den Kopf und verweisen auf die unverhältnismässigen Kampagnenaufwendungen ihrer Gegner. Die Bürgerin liess sich ganz offensichtlich von bunten Plakaten und 20-Minuten-Inseraten verführen. Anders die Obsiegenden: Sie sehen den Volksentscheid als Beweis für den aufgeklärten und vernunftorientierten Bürger. Kampagnen sind zwar notwendig, können aber das richtige Argument […]