Browsing All posts tagged under »Abtreibungsfinanzierung«

Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache: NEIN

Januar 31, 2014 von

0

Am 9. Februar wird über die Volksinitiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“ abgestimmt. Gestern haben wir mit Yvette Estermann vom Initiativkomitee (zum Beitrag) gesprochen. Heute stellt sich Anne-Marie Rey von der Schweizerischen Gesellschaft für straffreien Schwangerschaftsabbruch unseren Fragen. Interview: Sarah Bütikofer Eine ungewollte Schwangerschaft ist eine private Angelegenheit – wieso soll die Allgemeinheit für einen Abbruch aufkommen?  […]

Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache: JA

Januar 30, 2014 von

3

Am 9. Februar wird über die Volksinitiative „Abtreibungsfinanzierung ist Privatsache“ abgestimmt. Seit 2002 gilt in der Schweiz die Fristenregelung. Sie besagt, dass ein Schwangerschaftsabbruch in den ersten zwölf Wochen straffrei ist und durch die obligatorische Krankenversicherung finanziert wird. Die vorliegende Volksinitiative verlangt, dass ein Schwangerschaftsabbruch oder eine Mehrlingsreduktion nicht mehr von der obligatorischen Krankenversicherung übernommen werden […]

Vorschau: Initiativen die auf uns zukommen

März 24, 2010 von

1

Wie vom Bundesrat beschlossen wurde, finden am 13. Juni 2010 keine Volksabstimmungen statt. Wir geniessen als Stimmbürger also eine grosse Sommerpause! Um in der Zwischenzeit politisch fit zu bleiben, gibt es heute eine Übersicht aktueller Initiativen, die wir gegenwärtig mit einer Unterschrift unterstützen können. In einer Fortsetzung werden die Vorlagen vorgestellt, die bereits zustande gekommen […]