Browsing All posts tagged under »CVP«

„Ich wusste eine ganze Schar von Betern hinter mir“

Januar 19, 2012 von

7

… sagt der neugewählte Nationalrat Philipp Hadorn im Interview mit jesus.ch. Hinter seiner Wahl sieht Hadorn „Gottes Führung“ und die Bibel dient ihm als Richtschnur „beim Versuch, Sachfragen richtig zu beurteilen“. Gott begleitet Hadorn schon länger, seit 1995 ist er Mitglied der SP. Dieses Interview provozierte heftige Reaktionen. Ein jungfreisinniger Kollege meinte resigniert: „gegen Gott […]

BDP und CVP – Die Fusion ist anzustreben

Dezember 7, 2011 von

0

von Deana Gariup und Simon Lanz Die BDP steht einer Fusion mit der CVP zurzeit ablehnend gegenüber. Doch die Partei hat ein Ablaufdatum. Sie ist deshalb dringend dazu angehalten ihren hohen Marktwert jetzt auszunutzen.  In den letzten Wochen schlug die CVP ihr buntes Rad. Ihre Avancen galten der BDP. Nach den Gesprächen der beiden Parteien […]

Andrea Hämmerle und die AbWahl

November 22, 2011 von

0

Kurz vor den Gesamterneuerungwahlen des Bundesrates präsentiert Andrea Hämmerle sein neues Buch die Abwahl. Darin schildert der Alt-Nationalrat die Abläufe welche am 12. Dezember 2007 zur Abwahl Christoph Blochers und zur Einsetzung Eveline Widmer-Schlumpfs geführt haben. Die Stärke von Hämmerles Bericht liegt in der Schilderung des Austausch zwischen den Mitte-Links Parteien und der damaligen Bündner Finanzdirektorin. Zum […]

Wer wählt die CVP?

Oktober 12, 2011 von

0

Die FDP ist, wie die Analyse der Wahlen 2007 zeigte, nur noch bedingt eine Milieupartei. Und die CVP? In der Literatur wird vor allem der ländlich-katholische Charakter der Partei herausgestrichen. Exemplarisch hierfür Wolf Linder: „Hervorgegangen aus der Katholisch-Konservativen Opposition gegen den Bundesstaat 1848 (…) Stark verwurzelt in den katholischen, agrarisch- kleingewerblichen Gebieten.“ (Linder 2005: 107) Zu erwarten […]

Wählerpotential und Ausschöpfung

September 18, 2011 von

0

Ganz nach dem Motto „zurück aus den Sommerferien und auf in den Wahlherbst“ befassen wir uns im ersten Artikel nach der Sommerpause mit dem Potential der Schweizer Parteien und deren Fähigkeit dieses mittels professionellem Wahlkampf auszuschöpfen. In der Umfrageforschung hat die Frage nach der Wahlwahrscheinlichkeit[i] einer Partei gegenüber der Frage nach der Parteiwahl[ii] entscheidende Vorteile: […]

Die Chancen der Optimalvariante: eine forausanalyse

April 14, 2011 von

3

Am Dienstag präsentierte der Think-Tank foraus eine Analyse und Bewertung verschiedener Reformen der Volksrechte. Sie greifen damit in eine Diskussion ein, welche seit der Veröffentlichung der Vorschläge des Bundesrates vor zwei Wochen massiv an Dynamik gewonnen hat (vgl. Polithink-Bericht). In ihrem „Bausatz zur Reform“ stellt foraus eine Minimal-, eine Optimal- und eine Maximalvariante vor. Die […]

Parteispenden – zum Beispiel Genf

April 5, 2011 von

2

Die Debatte um die Transparenz der Parteispenden ist lanciert. Letzte Woche wurde das Thema in verschiedenen Blogs (Wahlkampfblog; zoon politicon; Lupe; polithink.ch), und von verschiedenen Medien aufgegrifen (Radio DRS, Tages-Anzeiger). Bei der Diskussion um Transparenz geht schnell vergessen, dass zwei Schweizer Kantone die Offenlegungspflicht bereits kennen. Zum Beispiel Genf: Schon im Jahr 1999 wurden hier die […]