Browsing All posts tagged under »Energiepolitik«

„Wir werden langfristig den Strombedarf mit den Erneuerbaren decken.“

Dezember 11, 2014 von

0

Interview: Sarah Bütikofer Nach einer intensiven Sessionswoche hat sich der Bundesrat mit der neuen Energiestrategie durchgesetzt. Der Atomausstieg ist beschlossen, auf eine Laufzeitbeschränkung der Atomkraftwerke wird jedoch verzichtet. Schrittweise und marktnahe soll die Energieversorgung umgestellt werden. Eine zentrale Rolle soll dabei den erneuerbare Energien zukommen. Letzte Woche hat Nationalrat Christian Wasserfallen unsere Fragen beantwortet, heute diskutieren […]

„Die AKW sind so lange laufen zu lassen, wie sie sicher sind“

Dezember 4, 2014 von

0

Interview: Sarah Bütikofer Bundesrat und Parlament haben im Jahr 2011 den schrittweisen Ausstieg aus der Atomenergie beschlossen. Die Detailfragen rund um den Atomausstieg der Schweiz sind allerdings noch ungeklärt. Der Nationalrat hat diese Woche angefangen, die Energiestrategie 2050 als erste Kammer zu debattieren. Die Energiestrategie 2050 beinhaltet die konkreten Massnahmen für den etappenweisen Umbau der […]

ACF und AKW: Droht dem schweizerischen Policy-Kern die Schmelze?

März 13, 2011 von

8

Bei der sonntäglichen Zeitungslektüre fragte sich sicher jeder: „Wird die Schweiz aufgrund der Atomkatastrophe in Japan ihre Energiepolitik nun ändern und der Atomenergie Adieu sagen?“. Hier ein Versuch, wie eine politische Analyse der Geschehnisse aussehen könnte: In der Politikwissenschaft erklärt man einen „major policy change“ gerne mit dem Advocacy Coalition Framework (ACF) von Sabatier & Weible: […]