Browsing All posts tagged under »Wahlen«

Das Editorial der Sonntagszeitung. Ein Schuss ins eigene Bein.

Oktober 27, 2015 von

0

Lieber Philipp Loser, Lieber Arthur Rutishauser. Merci, dass Sie beide innerhalb von zwei Tagen meinen Artikel über den Rechtsrutsch im Parlament aufgegriffen haben. Grundsätzlich würde ich, auch wenn Polithink noch nicht von Tamedia aufgekauft wurde, eine Verlinkung begrüssen. Aber ich hole das gerne für Sie nach: zum Artikel. Die Interpretation der Ergebnisse hätte nicht unterschiedlicher […]

Der langfristige und kurzfristige Rechtsrutsch

Oktober 19, 2015 von

3

Nach den Nationalratswahlen sprachen nahezu alle Schweizer Medien von einem Rechtsrutsch. Eine Langzeitanalyse des Nationalrates zeigt, dass sich die grosse Kammer seit Jahren nach rechts bewegt. Kurzfristig war die Wahl vom 18. Oktober aber dennoch ein aussergewöhnliches Ereignis. Die Grafik zeigt die ideologische Ausrichtung des Nationalrates in den vergangenen Jahrzehnten. Auf Basis der Selects-Befragung von […]

Gemeinsam sind sie stark. Umfragen als Basis für ein Prognosemodell der Nationalratswahlen 2015

Oktober 13, 2015 von

3

von Andreas Goldberg In den letzten Jahren ist die Anzahl an Vorhersagemodellen für Wahlen stetig gestiegen. Die Diskussion um deren Nutzen und Bedeutung findet nicht nur auf akademischer Ebene statt, sondern auch unter den politischen Protagonisten und der allgemeinen Bevölkerung. In der Allgemeinheit dreht sich die Diskussion oftmals um Wahlumfragen, die fälschlicherweise oft mit Vorhersagen […]

BDP und CVP: Heftiger Widerstand der Basis

November 6, 2014 von

2

Die lang diskutierte Union zwischen CVP und BDP ist zuletzt an der Opposition der Kantonalparteien gescheitert. Auch gegen die Ankündigung der Parteistrategen, die wegweisenden Wahlen im kommenden Jahr mit schweizweiten gemeinsamen Listenverbindungen zu bestreiten, hat sich aus den Kantonen Widerstand geregt. Warum die Basis derart reagiert, lässt sich nicht zuletzt anhand der historischen Ursprünge der […]

Wer wählt die CVP?

Oktober 12, 2011 von

0

Die FDP ist, wie die Analyse der Wahlen 2007 zeigte, nur noch bedingt eine Milieupartei. Und die CVP? In der Literatur wird vor allem der ländlich-katholische Charakter der Partei herausgestrichen. Exemplarisch hierfür Wolf Linder: „Hervorgegangen aus der Katholisch-Konservativen Opposition gegen den Bundesstaat 1848 (…) Stark verwurzelt in den katholischen, agrarisch- kleingewerblichen Gebieten.“ (Linder 2005: 107) Zu erwarten […]

Wer wählt die FDP?

Oktober 8, 2011 von

0

Wieso wählt jemand SP, wieso ein anderer SVP und eine dritte FDP? Eine Möglichkeit die Parteipräferenzen einzelner zu erklären bietet die soziostrukturelle Denkschule. Verfechter dieses Ansatzes gehen davon aus, dass politische Parteien tiefgreifende soziale Konflikte abbilden. Eine politische Partei setzt sich also für ein ganz bestimmte soziales Milieu ein; dies wiederum führt zu einer Verfestigung der […]

SP bi de Lüt

Juli 21, 2011 von

3

Gartenzwerge zu zerschmettern ist eine ziemlich pubertäre Art seinem Unmut gegen die schweizer „Vorstadtidylle“ Ausdruck zu verleihen (vgl. Tagi-Artikel). Ferner könnte der geneigte Jungrevoluzzer, die geneigte Jungrevoluzzerin so potentielle Wählerinnen vergrellen. Schenkt man Nationalratskandidat Alan David Sangines glauben gilt dies insbesondere für die SP. Denn: «Vor allem in ländlichen Gebieten hätte die SP noch viel Wählerpotenzial». […]